Bassetti – ein echter Blickfang

Bassetti – das wichtigste und bekannteste italienische Textilunternehmen

Seffani

Im Jahre 1830 findet das Textilunternehmen Bassetti in der Modemetropole Mailand seinen Ursprung. Carlo Baroncini, Gründer von Bassetti gab das Unternehmen schon bald an seinen Cousin John Bassetti weiter. Im Laufe des wirtschaftlichen Aufschwungs, expandierte auch das Unternehmen.

Dies waren die Jahre, in denen Bassetti zum wichtigsten Textilunternehmen Italiens wurde. Besonders durch den Beginn der Vermarktung ins Ausland konnte Bassetti an Größe gewinnen.

Italiens hochwertigste Textilien

Bassetti bietet eine große Spannweite an verschiedenen Textilwaren an. Bei näherer Betrachtung der Produkte, sticht vor allem die Qualität ins Auge. Originelle Muster zeigen die Liebe im Detail.

Neben Kissenbezügen, Plaids und Tischdecken fallen besonders die Bettwäschegarnituren auf. Durch die Idanthrene Färbemethode entstehen wunderschöne und einzigartige Farbmuster und das Material, das aus 100% Baumwolle besteht ist seidenweich.

Jede Bettwäschegarnitur beinhaltet einen Bettdeckenbezug, bei dem die Größe wählbar ist und einen Kissenbezug (70×90) jeweils mit Reißverschluss. Die Muster der Plaids verleihen ihrer Wohnung einen italienischen Charme und sind genau wie die Bettwäsche sehr weich, da auch diese zu 100% aus Baumwolle bestehen.

Egal ob man es lieber bunt mag oder doch etwas schlichter, jeder wird hier fündig. Besonders wenn man keine Zeit hat jeden Morgen das Bett zu machen, kann auch eine Tagesdecke sehr nützlich sein. Zu finden sind die tollen Produkte auch im Internet, wie beispielsweise bei Seffani.

Als einfacher und schöner Überwurf verkürzt sie die Zeit, die man sonst zum Bett machen benötigen würde enorm.

Ein weiterer Vorteil ist, dass es oft nicht ansprechend aussieht, wenn man zwei Bettdecken besitzt aber nicht zweimal dieselbe Bettwäsche. Eine Tagesdecke ist hierfür die perfekte Lösung.

Previous Entries Bassetti